Leipzig
In den letzten Jahren hat sich die ostdeutsche Metropole, in der vor mehr als 30 Jahren die Friedliche Revolution startete, als junge, weltoffene Studentenstadt einen Namen gemacht.
Vor allem aber hat die Geburtsstadt Richard Wagners als Musikstadt eine große Tradition, lebendige Gegenwart und einen internationalen Ruf; finden sich hier doch zahlreiche authentische Orte des Lebens und Wirkens ihrer bedeutendsten Musiker: Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Edvard Grieg, Gustav Mahler, Clara und Robert Schumann. Ob im Opernhaus, das nächstes Jahr 325-Bestehen feiert, in der Thomaskirche, der Nikolaikirche oder im Gewandhaus, in den wunderschönen Konzertstätten kommen in der neuen Spielzeit 2017/18 nicht nur Bach- und Wagnerliebhaber auf ihre Kosten.