Hamburg
Die Bewohner der Freien und Hansestadt sind zu Recht stolz auf ihre Stadt, bietet sie doch eine hohe Lebensqualität und eine fast unüberschaubare Anzahl an Sehenswürdigkeiten: Museen, Theater- und Konzerthäuser, den Hafen mit seinem Fischmarkt, die Speicherstadt, wunderschöne Stadtviertel.
Die Staatsoper Hamburg gehört seit ihrer Gründung 1678 zu den führenden Bühnen des deutschen Musiktheaters. Neben den Opernaufführungen finden auch Ballettbegeisterte hier ihre Heimat und staunen über die vielen Inszenierungen aus dem von John Neumeier ins Leben gerufenen Ballettzentrum, das größte seiner Art und einzigartig auf der Welt. Konzertfreunde kommen in der traditionsreichen Laeiszhalle, seit über 100 Jahren die Keimzelle der klassischen Musik in der Hansestadt, in den Genuss einer phänomenalen Akustik.

Unumstritten das architektonische wie musikalische Wahrzeichen der Stadt ist jedoch seit Ihrer Eröffnung im Januar 2017 die auf einem Sockel des ehemaligen Kaispeichers errichtete Elbphilharmonie. Mit ihrer kühn geschwungenen Dachkonstruktion thront sie über dem Hafen und zieht Millionen Besucher an. Machen Sie sich selbst ein Bild von Hamburgs neuem Konzertsaal.