Hamburg
Die „Perle des Nordens“ wird sie liebevoll genannt, denn sie ist seit jeher weltoffen, eigen, stolz und zugleich immer die Contenance bewahrend. Eine typische Hafenstadt eben, kaufmännisch hanseatisch und sogar bei Regenwetter sympathisch. Denn aus den Elementen Wind und Wasser ist die Freie und Hansestadt Hamburg gemacht. Wichtiger als die Hanse war den Bürgern wohl immer schon die Freiheit und so ist sie bis heute ein Stadtstaat geblieben.
Hamburg ist eine junge, pulsierende Metropole, die hohe Lebensqualität spiegelt sich überall und auch die Kultur und Musik gehört erfreulicherweise zum Alltag: Sei es durch die Elbphilharmonie, die nicht mehr beschrieben werden muss und immer noch komplett „ausverkauft“ meldet; sei es durch die altehrwürdige, wunderschöne Laeiszhalle oder durch die Hamburgische Staatsoper, die seit ihrer Gründung 1678 fest im deutschen Musiktheaterleben verankert ist. Ballettbegeisterte finden hier ihre Heimat und bestaunen seit vielen Jahren John Neumeiers Produktionen.
Die Mischung aus frischer Brise, herrlichen Sonnentagen und diesem ganz besonderen Flair zieht einfach magisch an. Seeluft schnuppern, die Ozeanriesen im Hafen bestaunen und sich auch abends noch mit einem „Moin“ grüßen – das ist Hamburg.