Garsington
Sie lieben das musikalische Kleinod? Jedes Jahr im Juni und Juli findet südöstlich von Oxford das 1989 gegründete Garsington Opera Festival inmitten wunderschöner Natur mit seinem ganz besonderen Flair statt. Mittlerweile treten die Festspiele nicht mehr am und im jakobinischen Herrenhaus des Gründers und Bankiers Leonard Ingrams auf, sondern seit 2011 auf einer fast intimen Bühne auf dem weitläufigen Talgrund des Wormsley Park Estate, die insgesamt 600 Besuchern Platz bietet.

Die Aufführungen im modernen als Glaskonstruktion gestalteten Opernpavillon widmen sich vor allem der Entdeckung neuer Künstler am Klassikhimmel. Als sozusagen kleiner Bruder des traditionsreichen Glyndebourne Festivals steht auch hier das Pausenpicknick im Kontext des Opernbesuchs und wird bei Champagner stolz zelebriert. Das Garsington Opera Festival – immer noch ein Geheimtipp.